Sie sind hier:  Startseite > Sitzungschronik > 1972 - 1980

Das 1. Landsturm - Jahrzehnt - Aufbruch

Die ersten Jahre des Landsturms vor großem Publikum. Bis 1975 noch handverlesene Gäste der Stadt und des Rates. Danach öffentliche Sitzungen mit stetig wachsender Besucherzahl. Leider haben wir aus dieser Zeit keine Eintrittskarten mehr. Oder gibt es sie noch in irgendwelchen verstaubten Kisten oder Schubladen?

Damals war die Truppe allgegenwärtig im Stadtbild und - auch außerhalb des Karnevals - immer bereit zu Schabernack und allerlei Unsinn.

weiter zu:

 



 

 
 

 

Das Spitzenteam von Henrichs Hans
verleiht dem Hause neuen Glanz!
Gibt es dort ‘ne Überschwemmung
oder fehlt die richt’ge Dämmung,
Fassade schadhaft und Balkon,
deine Nachbarn tuscheln schon.
Dann geh‘ zur Firma „Dach und Wand“,
die hilft dir schnell und mit Verstand.
Dein Dachschaden wird gut behoben;
das Werk, es soll den Meister loben,
weil keiner morgens feucht erwacht,
wenn er von Henrich wohl beDacht!


 

 

Mit Heizungstechnik rund um´s Haus
kennt sich der Kalle Jansen aus!
Brennwert, Wärme sonnenklar,
Lüftungstechnik und Solar,
Heizöl, Pallets oder Gas -
Auf Firma Jansen ist Verlass!
Sauna, Bäder, Wohlfühlzonen,
da soll sich das Wohnen lohnen!
Auf dass dein Haus in jeder Phase
wird zur „Fühl-Dich-Wohl – Oase“!


 

Ist im Haus der Boden fällig,
sind die Dielen krumm und wellig,
denkst Du jetzt ans Renovieren,
um was Neues zu probieren;
dann greif ganz schnell zum Telefon,
die Firma Weichert hilft Dir schon!
Staublos schleifen, reparieren,
alte Böden top sanieren,
Holz und Laminat verlegen
oder mit Vinyl belegen!
Gute Kunden wissen das:
Am Boden ist der „Mike“ ein Ass!


 

 

 

 

 


 

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| html| css| Login