Jacob Mufleh †

Am 11.11.2016 hat einer der wohl beliebtesten Söhne Rheinbachs nach langer, schwerer Krankheit die Bühne verlassen. Unser aller Freund Jacob Mufleh ist im Kreis seiner Familie friedlich eingeschlafen.

Wir trauern um einen Menschen, der so vielen mit helfenden, heilenden Händen mit grossem Herz und Sachverstand - vor allem aber mit Humor und Leichtigkeit geholfen hat. Wir durften viele Jahre seine Talente, seine unverwechselbare, liebevolle und unglaubliche Nähe geniessen. Wir waren Teil seines Lebens, wie er Teil unseres Lebens war. Er hat etwas vermocht, was nur wenigen Menschen geschenkt ist: er hat uns immer zum Lachen gebracht. In Rollen, die er, wie kein zweiter auf die Bühne gebracht hat. Er war ein Menschengewinnr, ein Herzeneroberer, ein Liebeschenkender und im wahrsten Sinne des Wortes Heil-Bringender. Jacob war unser Mitlandstürmer, Bruder und vor allem: Freund! Er war mit großem Herzen liebevoller Partner, Vater und Opa. Geliebter Bruder, Onkel und Schwager. Ein wunderbarer Chef und Kollege. Ein Lebenskünstler und liebenswerter Chaot, der seinem Schicksal mit machmal kindlicher Naivität die Stirn geboten hat um am Ende einer unbarmherzigem Krankheit sich geschlagen zu geben.

Viele bunte und herzerfrischende Bilder steigen in unserer Erinnerung an diesen grossartigen Menschen auf, dem wir uns so sehr verbunden fühlen. In knapp 50 Jahren Rheinbacher Landsturm hat er neben den Gründern und Mitgliedern, Helfern und Fans einen festen Platz im Herzen aller Rheinbacher erworben. Jacob Mufleh - Du wirst uns fehlen, aber wir danken dafür, dass Du unser Leben bereichert hast und wir ein Stück des Lebens Deinen Weg begleiten durften!

Wir danken Dir und rufen Dir ein letztes "Maach et joot" und "Alaaf" zu.

Unser Beileid und Mitgefühl gilt Deiner wunderbaren und liebevollen Familie, die Deine letzten Tage und Wochen so einzigartig in familiärer und gemeinschaftlicher Atmosphäre aufopferungsvoll und so selbstverständlich begleitet haben. Was für ein Geschenk, so liebe Menschen um sich zu haben!

Tschüß, Jakko!  Wir lieben Dich!

...un: leeve Jott - jetz krisse rischtisch Spaß!

[Heiko Hecking]