Sie sind hier:  Startseite > Events > 07. Dezember 2013

07. Dezember 2013

Vorweihnachtliches Treffen mit Alt-Landstürmern im Hauptquartier „Alte Post“

Das letzte Treffen mit den Gründungsmitgliedern und anderen Ehemaligen des Landsturms liegt sehr, sehr viele Jahre zurück. Es ist müßig, nach den Ursachen zu fragen. Es war halt so. Um so schöner, dass im Laufe dieses Jahres von vielen Seiten wieder der Wunsch aufkam, doch noch einmal mit allen Alten, Inaktiven, Helfern, nahen Freunden und der dazu gehörenden Weiblichkeit ein Fest zu feiern und bei Bierchen und Verzäll 4 Jahrzehnte Landsturm Revue passieren zu lassen.

Fritz Berg hatte eine hervorragende Bilderschau mit einigen alten Tonaufnahmen der Reden und Lieder von u. a. Franz Mostert, Franz Hendricks und Hermann Hausmann aus den Anfängen der Truppe zusammengestellt. Unsere Youngsters waren davon sehr beeindruckt.

Gut eingeübt hatten Thomas Michels (Quetsch) und Ritchy Arzdorf (Gitarre) die alten Rheinbachhymnen von Hans Klinz und Franz Hendricks, so dass Peter Lenartowski, letzter Überlebender des Trios "XYZ", aus voller Kehle mitsingen konnte.

 
Die Gründungsväter Paul Wüst, Fritz Berg, Hermann Hausmann und Peter Lenartowski haben sich sichtlich wohlgefühlt. Ebenso die Inaktiven: Robert Weber, Peter Klier, Bernd Schmitz jun. (Sohn  des Landsturmgründers Bernd Schmitz sen.), Josef Muhr und Josef Pick. Kleiner Wehmutstropfen: Landsturmvater Willi Schneider (87) konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht kommen. Im Kopf ganz klar, aber die Beine spielen nicht mehr so mit. Er hat herzliche Grüße ausrichten lassen.

Gefreut haben wir uns über die Anwesenheit von Stefan Müller, Edelhelfer vergangener Tage, der seit einigen Jahren als Bruder Oliver in der Abtei Himmerod lebt und arbeitet. Von unseren derzeitigen Bühnenhelfern konnten wir Erwin Glinsky begrüßen.

Anne Budde (Maske), Esther Lang (Ballettcoaching) und Janni Feuser (unsere langjährige Bühnenmalerin) haben das Landsturmfamilienbild komplettiert,  und last not least hat unser Freund und Sitzungsfilmer Heinz Pützler den Abend in Bildern festgehalten.

 Bemerkenswert: Gastwirt Bert Berg war gut gelaunt und hat keinen Gast rausgeworfen.

 

 


 

 

Mit Heizungstechnik rund um´s Haus
kennt sich der Kalle Jansen aus!
Brennwert, Wärme sonnenklar,
Lüftungstechnik und Solar,
Heizöl, Pallets oder Gas -
Auf Firma Jansen ist Verlass!
Sauna, Bäder, Wohlfühlzonen,
da soll sich das Wohnen lohnen!
Auf dass dein Haus in jeder Phase
wird zur „Fühl-Dich-Wohl – Oase“!

 
 
 

 

 

Das Spitzenteam von Henrichs Hans
verleiht dem Hause neuen Glanz!
Gibt es dort ‘ne Überschwemmung
oder fehlt die richt’ge Dämmung,
Fassade schadhaft und Balkon,
deine Nachbarn tuscheln schon.
Dann geh‘ zur Firma „Dach und Wand“,
die hilft dir schnell und mit Verstand.
Dein Dachschaden wird gut behoben;
das Werk, es soll den Meister loben,
weil keiner morgens feucht erwacht,
wenn er von Henrich wohl beDacht!


 

Ist im Haus der Boden fällig,
sind die Dielen krumm und wellig,
denkst Du jetzt ans Renovieren,
um was Neues zu probieren;
dann greif ganz schnell zum Telefon,
die Firma Weichert hilft Dir schon!
Staublos schleifen, reparieren,
alte Böden top sanieren,
Holz und Laminat verlegen
oder mit Vinyl belegen!
Gute Kunden wissen das:
Am Boden ist der „Mike“ ein Ass!


 

 

 

 

 


 

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| html| css| Login